Industrieller Dienstleister und Chemiekonzern gehen neue Kooperation ein

I-care unterstützt Lanxess bei der lokalen Umsetzung seiner Maintenance-Strategie

I-care und Lanxess sind eine neue Kooperation eingegangen. Als Dienstleister, der sich auf den Bereich der vorausschauenden Instandhaltung und Zuverlässigkeit spezialisiert hat, unterstützt I-care den Kölner Chemiekonzern bei der lokalen Umsetzung seiner Maintenance-Strategie.

Neuigkeiten 8 Dezember 2020

Einen hohen Stellenwert hatten dabei Maßnahmen zur Anlagenintegrität, Verfügbarkeit und Kosteneffizienz. „Die Herangehensweise von I-care passt perfekt zu unseren Anforderungen an moderne Instandhaltungsstrukturen“, sagen die Lanxess-Mitarbeiter  Richard Schrayßhuen, Procurement Manager, und Andreas Kemnitz, Leiter Central Maintenance.


Durch die „think global – act local“-Herangehensweise von I-care wird der unternehmensorientierte Ansatz von Lanxess auf eine solide lokale Grundlage gestellt. „Auf Basis globaler Pläne versuchen wir, Richtlinien immer so lokal wie möglich aufzustellen“, sagt Manuel Geier, Customer Care Manager von I-care. „Dazu gehören beispielsweise criticality oder turnaround-management. Nur durch eine lokale Identifizierung und Analyse von Prozessen können pragmatisch Verbesserungen durchgeführt werden. Glücklicherweise passt diese Herangehensweise sehr gut zum Asset-Management-Konzept von Lanxess, so dass wir uns ganz besonders auf diese Zusammenarbeit freuen.“

Über Lanxess

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2019 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.300 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://lanxess.com/.

Über I-care

I-care ist ein führender globaler Dienstleister, der sich im Bereich der vorausschauenden Instandhaltung und Zuverlässigkeit spezialisiert hat. Von seinem belgischen Hauptsitz aus unterstützt I-care Kunden aus der Industrie bei der Betreuung, Implementierung, Verankerung und Pflege ihrer Asset Health-Strategien und begleitet sie bei ihrem Umstieg zu Maintenance 4.0. I-care hilft dabei, weltweit Daten zu erheben, zu organisieren und zu analysieren, um auf diese Weise die industrielle Effizienz zu optimieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website https://www.icareweb.com/.