Instandhaltung 4.0

Einführung der Instandhaltung 4.0

Beschleunigen Sie Ihre digitale Transformation, um effizienter zu konkurrieren und eine höhere Produktivität, eine bessere Anlagenverfügbarkeit, mehr Sicherheit und geringere Kosten zu erzielen.

Im Folgenden erfahren Sie das was Instandhaltung 4.0 ist, warum und wie Sie von Instandhaltung 4.0 profitieren können. Sind Sie bereit, Ihre vorausschauende Instandhaltung zu digitalisieren? Mit unserer beliebten Wi-care as a Service-Lösung sind Sie bestens gerüstet.

Learn more

Was ist Instandhaltung 4.0

In der Welt von Industrie 4.0 haben viele industrielle Hersteller eine digitale Transformation durchgeführt oder planen in naher Zukunft mit einer Strategie, die Maschinen mit drahtloser Konnektivität erweitert und Sensoren umfasst, die mit einem System verbunden sind, das die gesamte Produktionslinie visualisieren, steuern und eigenständig Entscheidungen treffen kann. Diese digitale Transformation beschreibt den Trend zur Automatisierung und zum Datenaustausch in Fertigungstechnologien und -prozessen.

Im Mittelpunkt dieses Wandels steht die Instandhaltung 4.0, eine Methode zur Vorbeugung von Anlagenausfällen durch die Analyse von Produktions- und Instandhaltungsdaten, um Muster zu erkennen und Probleme vorherzusagen, bevor sie auftreten.

Warum es wichtig ist

Um in anlagenintensiven Branchen wettbewerbsfähig zu bleiben, mussten Unternehmen im Laufe der Jahrzehnte leistungsstarke Effizienzinstrumente und -methoden wie Lean Six-Sigma und Total Quality Management einführen. Mit den Fortschritten bei digitalen Technologien und Big Data suchen viele Branchenführer nach Möglichkeiten, die Automatisierung und den Datenaustausch zu beschleunigen, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Predictive Maintenance (PdM) ist ein wesentlicher Bestandteil der 4.0-Strategien vieler Industrieunternehmen. Um ungeplante Ausfallzeiten zu vermeiden, kann ein Unternehmen durch die Analyse von Produktions- und Wartungsdaten Muster erkennen und Ausfälle vorhersagen, bevor sie auftreten. Auf der höchsten Stufe der PdM-Reife nutzen die Unternehmen eineKombination von Zustandsüberwachungs- und Prozessdaten für eine bessere Erkennbarkeit von schwer zu erkennenden Fehlerzuständen.

Die “Datensilos” der Zustandsüberwachungsdaten (z.B. Vibration, Ultraschall) und der Prozessdaten (z.B. Durchfluss, Druck, Temperatur) können kombiniert werden, um eine bessere Erkennbarkeit von schwer zu erfassenden Fehlerarten zu erreichen, was zu einer früheren und besseren Alarmierung führt. Die Zukunft der vorausschauenden Instandhaltung” ermöglicht es, den Entscheidungsprozess besser zu unterstützen und bisher unvorhersehbare Ausfälle vorherzusagen.

Sprechen Sie mit einem Experten

 

Wie wir helfen können

Unsere Roadmap für die Instandhaltung 4.0 hilft unseren Kunden, ein Gefühl dafür zu bekommen, wohin die Reise gehen soll und welche Anstrengungen erforderlich sind, um erfolgreich zu sein. Wir verbinden Interessengruppen in allen Funktionen, lösen ihre traditionellen geschäftlichen Herausforderungen im gesamten Unternehmen und schaffen neue Möglichkeiten durch den Einsatz von Technologie, um operative Spitzenleistungen zu erzielen.

Beim Start einer 4.0-Initiative im Bereich der vorausschauenden Instandhaltung hängt die Erfolgsquote des Projekts von folgenden Faktoren ab:

  • Welche Datenquellen werden bereits gesammelt?

  • Wie groß ist die Offenheit für Veränderungen?

  • Wie gut werden die Grundlagen der Instandhaltung und der Zuverlässigkeit umgesetzt und erzielen sie Ergebnisse?

I-care hilft seinen Kunden bei der Vorbereitung, diese neuen innovativen Technologien mit ihren strategischen Geschäftszielen in Einklang zu bringen.

 

Fahrplan für Instandhaltung 4.0

Unabhängig davon, wo Sie sich auf Ihrer 4.0-Reise befinden, kann I-care Sie bei jedem der Schritte zur Stärkung Ihrer Innovationsinitiativen unterstützen:

Bewerten Sie

Sie erhalten ein besseres Verständnis für Ihren aktuellen 4.0-Reifegrad und können Ihre tatsächlichen Stärken und verbesserungswürdigen Bereiche aufzeigen. Ausrichtung Ihrer strategischen 4.0-Ziele.

Identifizieren Sie

Nutzen Sie die richtigen Daten, um die wertvollsten Bereiche zur Verbesserung Ihres Unternehmens zu ermitteln.

Generieren und Sammeln

Generieren Sie Daten aus den richtigen Datenquellen. Instrumentierung Ihrer Anlagen mit Zustandsüberwachungs- und Prozesssensoren, um die Erkennbarkeit zu verbessern.

Analysieren Sie Ihre Daten

Entwickeln Sie Diagnose- und/oder Prognosemodelle, die die Erkennbarkeit von Fehlerereignissen erhöhen oder Ihre Produktion optimieren.

Visualisieren Sie Ihre Daten

Visualisieren Sie Ihre Daten mit transparenten Dashboards für eine bessere Entscheidungsfindung.

Handeln Sie

Handeln Sie, um die Erkenntnisse aus Ihren Daten zu verwerten. Verbessern Sie die Leistung Ihrer Wartungseingriffe, um eine erstklassige Wartung zu erreichen.

Bewerten Sie

Sie erhalten ein besseres Verständnis für Ihren aktuellen 4.0-Reifegrad und können Ihre tatsächlichen Stärken und verbesserungswürdigen Bereiche aufzeigen. Ausrichtung Ihrer strategischen 4.0-Ziele.

Identifizieren Sie

Nutzen Sie die richtigen Daten, um die wertvollsten Bereiche zur Verbesserung Ihres Unternehmens zu ermitteln.

Generieren und Sammeln

Generieren Sie Daten aus den richtigen Datenquellen. Instrumentierung Ihrer Anlagen mit Zustandsüberwachungs- und Prozesssensoren, um die Erkennbarkeit zu verbessern.

Analysieren Sie Ihre Daten

Entwickeln Sie Diagnose- und/oder Prognosemodelle, die die Erkennbarkeit von Fehlerereignissen erhöhen oder Ihre Produktion optimieren.

Visualisieren Sie Ihre Daten

Visualisieren Sie Ihre Daten mit transparenten Dashboards für eine bessere Entscheidungsfindung.

Handeln Sie

Handeln Sie, um die Erkenntnisse aus Ihren Daten zu verwerten. Verbessern Sie die Leistung Ihrer Wartungseingriffe, um eine erstklassige Wartung zu erreichen.

Wichtigste Vorteile/Ergebnisse

Unabhängig davon, welchen Reifegrad Sie derzeit haben, können wir gemeinsam die richtigen Schritte unternehmen, um den Weg zu mehr Leistung zu ebnen und Ergebnisse zu erzielen:

  • Verbesserte Betriebszeit

  • Längere Lebensdauer der Anlagen

  • Zufriedene Kunden, weil Sie pünktlich liefern können

  • Kostensenkung durch vermiedene Ausfälle und sekundäre Auswirkungen dieser Ausfälle auf andere Teile der Produktionslinien

  • Erkennungeines Fehlers, bevordie Ausfallzeit der Anlage Ihre Betriebsleistung beeinträchtigt

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sind Sie bereit?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr über die Beschleunigung Ihrer Reise in die Instandhaltung 4.0 zu erfahren.

Kontaktieren Sie uns
Teil werden